Soziales Engagement

Da sich die Aktien unserer Gesellschaft im Besitz der gemeinnützigen Rimuss-Stiftung befinden, ist die Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung ein integraler Bestandteil unseres Unternehmens. Damit gehen wir weit über den Gedanken der Corporate Social Responsibility (Soziale Verantwortung/Engagement) hinaus, da bei uns schlussendlich ein Grossteil unseres ökonomischen Erfolgs über unsere Stiftung der Gesellschaft zugute kommt.

Anbei eine kleine Auswahl an Corporate Social Responsibility-Projekten, welche wir, neben der Stiftungstätigkeit, zusätzlich noch als Firma unterstützen.

Hilfe für syrische Flüchtlinge

Um die Not zu lindern, welcher der syrische Konflikts verursacht, unterstützen wir die Soforthilfe von GHNI. Im jordanischen Flüchtlingslager Zatari werden syrische Flüchtlinge mit Wasser und Elektrizität, Decken, Nahrungsmittelpacketen sowie mit medizinischem Material versorgt. Familien mit Kindern werden Waschmaschinen zur Verfügung gestellt und den Kindern im Lager Schulunterricht angeboten.
Das Projekt wird vom Hilfswerk Global Hope Network International (GHNI), Genf durchgeführt. Die Verantwortlichen des Hilfswerks sind uns persönlich bekannt.


Dorfaufbau-Projekt Q*-Dorf, Afghanistan

Seit mehreren Jahren unterstützen wir das afghanische Dorf Q* ((Name des Dorfes wird aus Sicherheitsgründen nicht bekannt gegeben)). Nach dem Aufbau eines Modell-Rebbergs sowie der Durchführung eines nachhaltigen Landwirtschaftsprojekts konnte dieses Jahr mit unserer Unterstützung eine dringend benötigete Wasserversorung installiert werden.
Das Projekt wird vom Hilfswerk Global Hope Network International, Genf durchgeführt. Die Verantwortlichen des Hilfswerks sind uns persönlich bekannt. Impressionen des Projekts
Quartalsreporte 2014


World Vision Schweiz

Mit dem Hilfswerk World Vision Schweiz verbindet uns eine langjährige Zusammenarbeit in verschiedensten Projekten. Die Verantwortlichen des Hilfswerks sind uns persönlich bekannt.

«Schulhausbau in Ukane»

Als Folgeprojekt des Brunnenbaus in Macunine im Projektgebiet Ukane, Mosambik, wollen wir nun mit Unterstützung von Lieferanten, Kunden, Konsumenten und Sympathisanten im gleichen Dorf ein Schulhaus realisieren. Am 1. Mai gab ein Team von World Vision während dem «Tag der offenen Weinkeller» Auskunft über die Projektregion und setzte symbolisch den ersten Meilenstein des Projekts.

Mehr Informationen zum Schulhausbau in Mosambik
Ich möchte mithelfen, das Schulhaus zu realisieren

 

«Team World Vision» an der Tortour 2012

Brunnenbauprojekt #2: Als Sponsor unterstützten wir an der Tortour 2012 das «Team World Vision». Ziel der vier tapferen Männer war es, einen weiteren Brunnen, diesmal im Tschad, zu «erfahren». Das Vorhaben gelang, der Brunnen konnte realisiert werden.

«Jeder Tropfen zählt»

AmanziVision Brunnenbau-Projekt in Kooperation mit World Vision und TELE TOP

Um ihre Brunnenbau-Projekte besser bekannt zu machen, lancierte das Hilfswerk Word Vision ein Onlinegame namens «AmanziVision». In diesem Game tragen die Spieler virtuell soviel Wasser zusammen wie für die Produktion von Ziegelsteinen für den Brunnenbau benötigt wird. Als virtuell genügend Ziegelsteine produziert waren, übernahm die Rimuss-Kellerei als Sponsor des Games die Kosten des realen Brunnenbaus. Der «Rimuss-Brunnen» konnte am 16.3. 2012 in Maconine im Gebiet Ukane in Mosambik eingeweiht werden.

Peter Rahm, welcher bei den Einweihungsfeierlichkeiten zugegen war, erzählt: «Am 16. März konnte 'unser' Brunnen in einer würdigen Feier mit einem Teil der Dorfbevölkerung von Maconine eingeweiht werden. Aus einer Tiefe von 58m kann das Wasser nun von Hand heraufgepumpt werden. 2000 Menschen - vor allem Kinder - profitieren damit von kürzeren Beschaffungswegen und saubererem Trinkwasser. Der Augenblick als das erste Wasser gepumpt werden konnte, war unglaublich bewegend. Die Freude und Dankbarkeit der Dorfbewohner rührte mich zu Tränen.»


Bim Bam Bino

Auch bereits seit vielen Jahren unterstützen wir das Familienkino Bim Bam Bino, das Kindern ab 6 Jahren einen Kinonachmittag mit Specials in toller Umgebung ermöglicht.
Informationen zum Projekt (PDF)


Blue Cocktail Bar

Mit der mobilen alkoholfreien «Blue Cocktail Bar» unterstützt das Blaue Kreuz die Alkoholprävention und leistet einen Beitrag zur Gesundheitsförderung. Die leckeren alkoholfreien Drinks, welche in der Bar gemixt werden, sind eine attraktive und genussvolle Alternative zu alkoholischen Getränken.
Informationen zum Projekt (PDF)


Hilfstransporte

Während vieler Jahre stellten wir immer wieder Lastwagen und Chauffeure zur Verfügung, um zusammen mit der Missionsgesellschaft Licht im Osten Hilfstransporte nach Osteuropa durchzuführen.
Heute sind es vor allem Service-Leistungen in unserer Werkstatt und Spesenvergütungen an unseren pensionierten Mitarbeiter, welcher weiterhin Transporte übernimmt.
Die Verantwortlichen des Hilfswerks sind uns persönlich bekannt.


Regionales Engagement

Zur Corporate Social Responsibility gehört auch das Engagement für die Region.
Wir unterstützen namentlich den Frauenfussball-Club Neunkirch, den Eishockey Club Schaffhausen und zahllose weitere regionale Vereine und Clubs mit kleineren Gaben.


Allgemein_Dorf_Bergkirche_009
Allgemein_Keller01
Allgemein_Reblandschaft_084
Produktion_Reportage_KL_MD_RS_096
 

Name:

E-Mail/Tel.:

Senden

Anzahl der Personen:

Besichtigungsdatum:

Uhrzeit:

Name:

E-Mail/Tel.:

Senden